sturm rechtsanwaelte | rechtsanwalt dresden
sturm rechtsanwaelte | rechtsanwalt dresden
   49 (0) 351 260 688 3


Straf- und Strafprozessrecht

 

Anwaltlicher Bereitschaftsdienst 

Nicht ausschließlich für Notfälle in Strafsachen, aber doch schwerpunktmäßig bei dringlichen Angelegenheiten in diesem Bereich, zum Beispiel bei Verhaftungen, Festnahmen, Durchsuchungen bietet die Kanzlei STURMRECHTSANWÄLTE einen anwaltlichen Bereitschaftsdienst für Dresden und Umgebung an. Über eine Rufumleitung unserer Kanzleitelefonnummer (0351) 260 6883 auf ein Mobiltelefon eines der Rechtsanwälte ist auch außerhalb unserer Geschäftszeiten und an Wochenenden und Feiertagen jederzeit ein Rechtsanwalt telefonisch zu erreichen. Falls Sie den Anwalt nicht sofort direkt erreichen, sprechen Sie eine Nachricht auf den Anrufbeantworter und vergessen Sie nicht die Rückrufnummer zu nennen. Sie werden zurück gerufen. 

Weitere Hinweise zum Verhalten in strafrechtlichen Notfällen, besonders bei Festnahme und Verhaftung bzw. bei einer Durchsuchung erhalten Sie im Strafrechtlichen Notfallratgeber.  


 

Ihre Rechte im Strafverfahren

Nehmen Sie Ihre Rechte im Strafverfahren wahr! 

Kennen Sie die amerikanischen Krimis? Speziell den Teil, der immer nach der spektakulären Verfolgungsjagd und der Festnahme folgt? Die Rede ist vom „Vorlesen der Rechte“ des Festgenommenen.

Um die Rechte wahrnehmen zu können, müssen Sie diese kennen. Der Artikel beschäftigt sich mit Ihren Rechten im Strafverfahren. (weiterlesen)

Rechtsanwalt Matthias Ketzer, Fachanwalt für Strafrecht, Dresden (Stand: 19.11.2014)


 

Kosten im Strafverfahren

Die Inanspruchnahme anwaltlicher Dienste ist mit Kosten verbunden, das weiß jeder.

Wie hoch die Gesamtkosten im konkreten Fall ausfallen, kann nicht pauschal beantwortet werden. Das richtet sich sehr stark nach dem konkreten Einzelfall und dem Verfahrensstadium, in dem sich das Verfahren bei Mandatsübernahme befindet und in welchem es endet. Ihr Rechtsanwalt wird Sie über die Kosten informieren.

In der Regel rechnen wir nach den Vorschriften des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) ab. Wir sind berufsrechtlich verpflichtet, mindestens die Gebühren nach dem RVG in Rechnung zu stellen.

Bei Mandatsübernahme werden wir Ihnen regelmäßig einen Kostenvorschuss in Rechnung stellen, mit dem ein größerer Teil der zu erwartenden Gebührenansprüche abgedeckt werden soll. 

Mehr zu Prozesskostenhilfe/Beratunghilfe/Pflichtverteidigerbestellung erfahren Sie hier: Kosten im Strafverfahren 

Rechtsanwalt Matthias Ketzer, Fachanwalt für Strafrecht, Dresden (Stand 18.11.2014)  


 

Legal Highs 

Keine Strafbarkeit des Besitzes von Kräutermischungen, Badesalzen, Räuchermischungen etc. pp. nach dem Arzneimittelgesetz (AMG)

Der Europäische Gerichtshof hat es klargestellt: Als sogenannte „Legal Highs“ verkaufte Produkte, meist Kräutermischungen mit künstlichen Cannabinoiden, gleiches dürfte aber auch für Räuchermischungen, Badesalze etc. gelten, die als (angeblich?) legaler Betäubungsmittelersatz gekauft und verkauft werden fallen nicht unter das Arzneimittelgesetz. Der Besitz, Verkauf, Erwerb entsprechender Produkte kann also nicht nach dem Arzneimittelgesetz bestraft werden. (weiterlesen)

Rechtsanwalt Matthias Ketzer, Fachanwalt für Strafrecht, Dresden (Stand: 01.12.2014) 


 

Beachten Sie auch die Beträge zu ausgewählten strafrechtlichen Rechtsgebieten: 

 


 

 

Beschlagnahmefreiheit von Verteidigungsunterlagen

Entscheidung des BGH zum Umfang der Beschlagnahmefreiheit bei Verteidigungsunterlagen und zur Frage, wann es sich um solche handelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sturm rechtsanwaelte | rechtsanwalt dresden 49 (0) 351 260 688 3